Menü
by Frederik Göllner

Wassergymnastik

Durch das besonders Rücken und Gelenk schonende Bewegungstraining im Wasser, ist die Wassergymnastik für alle Menschen geeignet. Die gymnastischen Übungen werden in zirka 1,20 Meter bis 1,60 Meter tiefen Wasser und 31 Grad warmen Wasser ausgeführt. Durch die geringe Wassertiefe können auch unsichere Schwimmer an der Wassergymnastik teilnehmen. Der Wasserwiderstand sorgt bei den Übungen für einen natürlichen Widerstand und bietet somit ein hervorragendes Training, welches das Herz-Kreislaufsystem sowie die Muskulatur kräftigt. Ein weiterer Vorteil der Wassergymnastik ist, dass sich das Körpergewicht der Übenden verringert, was wiederrum zu einer Entlastung der Muskeln und Gelenke sowie der Wirbelsäule und der Bandscheiben führt. Besonders nach Unfällen oder Operationen wird von uns Wassergymnastik zum Wiederaufbau bzw. zur Stabilisierung der Muskulatur empfohlen. Es eignet sich für alle Altersgruppen und Fitnesslevel. Es trainiert Kraft und Ausdauer, reduziert den Körperfettanteil, erhöht die Beweglichkeit, verbessert Kondition und Koordination und sorgt für straffe Muskeln. Unsere REHA-Sportangebote sind Langzeitangebote, so dass Ihnen ein Einstieg in das bestehende Angebot nach Absprache immer möglich ist.

Die für den REHA-Sport erforderliche ärztliche Verordnung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten Sie bei Ihrem Arzt. Bei auftauchenden Fragen zu Ärzten, Verordnungen, oder dem Ablauf beraten und unterstützen wir Sie gerne Schreiben sie uns einfach an oder melden sich telefonisch unter der 0162 / 941 952 9